All­ge­mei­neGeschäfts­be­din­gun­gen

All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen und Gel­tungs­be­reich

1.1 Diese All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen „AGB“ gelten für alle geschlos­se­nen Kauf­ver­trä­ge zwi­schen der Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance und Ihnen als Kunden, sofern Sie Ver­brau­cher sind.

1.2  Ver­brau­cher im Sinn von § 13 BGB ist jede natür­li­che Person, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwecken abschließt, die über­wie­gend weder ihrer gewerb­li­chen noch ihrer selbst­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit zuge­rech­net werden kann.

2.1 Ver­trä­ge zwi­schen Tahmina Sooma und Ihnen können Online, tele­fo­nisch sowie vor Ort bei Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance Querweg 2 21465 Reinbek geschlos­sen werden

2.2  Ver­trags­schluss mit Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance. Die Prä­sen­ta­ti­on von Waren und Leis­tun­gen stellt kein bin­den­des Angebot dar.

2. Ver­trags­schluss

2.1 Mit der Bestel­lung – durch Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ – geben Sie ein  ver­bind­li­ches Angebot zum Abschluss eines Ver­tra­ges ab. Tahmina Sooma schickt Ihnen eine auto­ma­tisch gene­rier­te Bestell­be­stä­ti­gung. Diese Bestell­be­stä­ti­gung bestä­tigt ledig­lich, dass die Bestel­lung bei Foxx Per­for­mance  ein­ge­gan­gen ist und stellt keine Annahme Ihres Ange­bots dar.

Sie garan­tie­ren, dass die uns von Ihnen über Anfra­gen oder Bestel­lun­gen über­mit­tel­ten Angaben korrekt und voll­stän­dig sind. Der Vertrag kommt erst zustan­de, wenn Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance Ihnen die Anahme Ihres Ange­bo­tes mittels geson­der­ter E‑Mail bestä­tigt.

3. Wider­rufs­recht

3.1 Ihnen steht als Ver­brau­cher bei einem Kauf über den Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance, sowie per Telefon das nach­fol­gen­de Wider­rufs­recht zu.

    – Wider­rufs­be­leh­rung –

Sie haben das Recht, binnen vier­zehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wider­ru­fen. Die Wider­rufs­frist beträgt vier­zehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Dritter, der nicht der Beför­de­rer ist, die Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat. Um Ihr Wider­rufs­recht aus­zu­üben, müssen Sie uns kon­tak­tie­ren.

Unter:

Tahmina Sooma

Foxx Per­for­mance

Querweg 2   

21465 Reinbek

Telefon: 040- 600 65 727

Handy: 0176- 217 53 253

Telefax: 040- 52 15 31 58

E‑Mail: info@foxx-performance

Down­load Wider­rufs­er­klä­rung

Dies erfolgt mittels einer ein­deu­ti­gen Erklä­rung (z.B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Telefax oder E‑Mail) über Ihren Ent­schluss, diesen Vertrag zu wider­ru­fen. Sie können dafür das bei­gefüg­te Muster- Wider­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das jedoch nicht vor­ge­schrie­ben ist.

Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absen­den.

4. Wider­rufs­ein­schrän­kung

4. 1 Das Wider­rufs­recht besteht nicht bei Ver­trä­gen zur Lie­fe­rung von Waren, die nicht vor­ge­fer­tigt sind und für deren Her­stel­lung eine indi­vi­du­el­le Auswahl  oder Bestim­mung durch Sie maß­geb­lich ist oder die ein­deu­tig auf  Ihre per­sön­li­chen Bedürf­nis­se zuge­schnit­ten wurden.

5. Eigen­tums­vor­be­halt, Auf­rech­nung und  Zurück­be­hal­tungs­recht

5.1 Die gelie­fer­te Ware bleibt bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung im Eigen­tum von Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance.

5.2 Sie sind nicht berech­tigt, gegen­über unseren For­de­run­gen Gegen­an­sprü­che geltend zu machen, es sei denn, Ihre Gegen­an­sprü­che sind rechts­kräf­tig fest­ge­stellt oder unbe­strit­ten.

5.3 Sie dürfen  ein Zurück­be­hal­tungs­recht nur dann ausüben, wenn Ihr     Gegen­an­spruch aus dem­sel­ben Kauf­ver­trag her­rührt.

6. Lie­fe­rung

6.1 Im Falle von Lie­fe­run­gen ist Tahmina Sooma Foxx Per­for­mancet zu     Teil­lie­fe­run­gen berech­tigt, soweit dies für Sie zumut­bar ist.

6.2 Die Lie­fe­rung der Ware erfolgt an die von Ihnen ange­ge­be­ne Lie­fer­adres­se und inner­halb Deutsch­lands. Soweit nicht anders ver­ein­bart, wird die Ware  inner­halb von 5 Werk­ta­gen nach Ver­trags­schluss und Zah­lungs­ein­gang an Sie ver­sen­det.

7. Preise / Ver­sand­kos­ten

7.1 Es gelten die Preise zum Zeit­punkt des Ver­trags­ab­schlus­ses. Alle Preise sind End­ver­brau­cher­prei­se und beinhal­ten die gesetz­li­che Mehr­wert­steu­er und ver­ste­hen sich zzgl. Ver­sand­kos­ten und etwai­gen Zah­lungs­mit­tel­ge­büh­ren. Wir ver­sen­den ver­si­chert mit DPD und DHL.

8.  Zah­lungs­be­din­gun­gen; Zah­lungs­mit­tel

8.2 Nach­fol­gen­de Zah­lungs­ar­ten stehen Ihnen zur Ver­fü­gung: Zahlung per Vor­kas­se (Über­wei­sung, Paypal)

8.2 Sofern nichts anderes ver­ein­bart ist, ist die Zahlung des Ver­trags­prei­ses unmit­tel­bar mit Ver­trags­schluss fällig. Bei Zah­lungs­ver­zug ist Foxx Per­for­mance berech­tigt, Ver­zugs­zin­sen in Höhe von 5 Pro­zent­punk­ten über dem Basis­zins­satz der Euro­päi­schen Zen­tral­bank zu fordern.

9. Gewähr­leis­tung und Haftung

9.1 Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance haftet für Sach- und Rechts­män­gel nach den gel­ten­den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re §§ 434 ff. BGB. Die Ver­jäh­rungs­frist für gesetz­li­che Män­gel­an­sprü­che beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablie­fe­rung der indi­vi­du­el­len Soft­ware. Die Gewähr­leis­tung gilt nur für die pro­gram­mier­te Soft­ware.

9.2 Sach­män­gel­an­sprü­che bestehen nicht, wenn Sie die Ware ver­än­dern, unsach­ge­mäß behan­deln oder in einer Weise benut­zen, die nicht im Zusam­men­hang mit dem ord­nungs­ge­mä­ßen Einbau und/ oder der     ord­nungs­ge­mä­ßen Bedie­nung der Ware stehen. Hierzu zählen ins­be­son­de­re  tech­ni­sche Dia­gno­se­maß­nah­men und mecha­ni­sche Ein­wir­kun­gen auf die Ware. Als nicht ord­nungs­ge­mä­ße Behand­lung sind auch solche Ein­wir­kun­gen zu ver­ste­hen, die durch Über­las­tung ent­ste­hen (z.B. bei Ver­wen­dung im Renn­sport). Darüber hinaus liegt kein Sach­man­gel vor, wenn sich durch den Einbau der Soft­ware der Ölver­brauch Ihres Fahr­zeugs um bis zu 30% erhöht.

9.3 Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance hält sich pro­dukt­be­zo­ge­ne Ände­run­gen hin­sicht­lich Technik, Form, Farbe, Gewicht und Design an den Pro­duk­ten aus­drück­lich vor, sofern die Ände­run­gen und/ oder Abwei­chun­gen unter Berück­sich­ti­gung der Inter­es­sen von Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance für Sie zumut­bar sind.

9.4 Für Schäden aus der Ver­let­zung einer Garan­tie oder aus der Ver­let­zung von Leben, Körper oder Gesund­heit haftet Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance unbe­schränkt. Das­sel­be gilt für Vorsatz und grobe Fahr­läs­sig­keit, für die zwin­gen­de gesetz­li­che Haftung für Pro­dukt­feh­ler (ins­be­son­de­re nach dem Pro­dukt­haf­tungs­ge­setz) und für die Haftung wegen des arg­lis­ti­gen Ver­schwei­gens von Mängeln. Für leichte Fahr­läs­sig­keit haftet Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance nur, sofern wesent­li­che Pflich­ten ver­letzt werden, die sich  aus der Natur des Ver­tra­ges ergeben und die für die Errei­chung des Ver­trags­zwecks von beson­de­rer Bedeu­tung sind. Bei Ver­let­zung solcher Pflich­ten, Verzug und     Unmög­lich­keit ist die Haftung von Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance auf solche Schäden begrenzt, mit deren Ent­ste­hung im Rahmen des Ver­tra­ges typi­scher­wei­se gerech­net werden muss.

9.5  Falls Sie eine Motor­ga­ran­tie wün­schen, leiten wir gerne ihre Daten an   Ver­si­che­run­gen, mit den wir koor­pe­rie­ren weiter. Bitte beach­ten Sie die     Bedien­gun­gen von den Koope­ra­ti­ons­part­nern. Hierfür über­nimmt Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance keine Haftung.

9.6 Die in diesem Abschnitt Punkt 9–9.5 nie­der­ge­leg­te Haf­tungs­be­schrän­kung gilt nicht für daten­schutz­recht­li­che Anspruchs­grund­la­ge.

10. Umpro­gram­mie­rung

10.1  Im Falle eines Fahr­zeug­wech­sels ist eine kos­ten­pflich­ti­ge Umpro­gram­mie­rung möglich.

10.2 Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance behält sich grund­sätz­lich das Recht vor, die gewünsch­te Umpro­gram­mie­rung ohne Angabe von Gründen zu ver­wei­gern. Die Zustim­mung zur Umpro­gram­mie­rung erfolgt aus­drück­lich durch E‑Mail .

10.3 Gene­rel­le Vor­aus­set­zung für eine Umpro­gram­mie­rung ist, dass Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance das gekauf­te Produkt (oder ein ent­spre­chen­des Nach­fol­ge­pro­dukt) zum Zeit­punkt der Umpro­gram­mie­rung für das in Frage kom­men­de Fahr­zeug anbie­tet.

10.4 Liegt der Pro­dukt­preis für das für die Umpro­gram­mie­rung in Frage  kom­men­de Fahr­zeug über dem Pro­dukt­preis für das Fahr­zeug, für welches das Produkt zuletzt kon­fi­gu­riert wurde, so fällt bei der Umpro­gram­mie­rung, über die Kosten für die Umpro­gram­mie­rung selbst hin­aus­ge­hend, zusätz­lich eine Gebühr in Höhe dieser Preis­dif­fe­renz an.

10.5 Stimmt Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance einer Umpro­gram­mie­rung zu, so erstre­cken sich die Gewähr­leis­tungs­rech­te gemäß Ziffer 9 ledig­lich auf die im Rahmen der Umpro­gram­mie­rung käuf­lich neu erwor­be­ne Soft­ware oder die neu erwor­be­nen Pro­duk­te (z.B. Kabel, wenn nötig).

10.6 Wei­ter­ge­hen­de Rechte sind mit der Umpro­gram­mie­rung nicht verbunden.Insbesondere führt die Umpro­gram­mie­rung nicht zu einer Ver­län­ge­rung der Produkt- und/oder Motor­ga­ran­tie. Ferner führt die Umpro­gram­mie­rung nicht zu einem Neu­be­ginn der Ver­jäh­rung für die bereits vom Kunden erwor­be­nen Pro­duk­te. Im Übrigen bleiben Ihre Rechte unbe­rührt.

11. Verlust von Garan­tie­an­sprü­chen und Aus­wir­kun­gen auf Gewähr­leis­tung

Durch den evtl. Umbau eines Motor­steu­er­ge­räts ver­lie­ren Sie die     Garan­tie­an­sprü­che gegen­über dem Her­stel­ler Ihres Fahr­zeugs in Bezug auf den Motor. Darüber hinaus kann der Einbau eines Motor­steu­er­ge­räts  mög­li­che Gewähr­leis­tungs­an­sprü­che gegen­über dem Ver­käu­fer Ihres  Fahr­zeugs beein­träch­ti­gen. Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance kann hierfür nicht haftbar gemacht werden.

11.1 Garan­tie­zu­satz­ver­si­che­rung bietet Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance in Koope­ra­ti­on mit der Ver­si­che­rung, bitte beach­ten Sie die Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen der Ver­si­che­rung.

12. Haftung

12.1 „(1) Ansprü­che des Kunden auf Scha­dens­er­satz sind aus­ge­schlos­sen.     Hiervon aus­ge­nom­men sind Scha­dens­er­satz­an­sprü­che des Kunden aus der Ver­let­zung des Lebens, des Körpers, der Gesund­heit oder aus der Ver­let­zung wesent­li­cher Ver­trags­pflich­ten (Kar­di­nal­pflich­ten) sowie die  Haftung für sons­ti­ge Schäden, die auf einer vor­sätz­li­chen oder grob fahr­läs­si­gen Pflicht­ver­let­zung des Anbie­ters, seiner gesetz­li­chen Ver­tre­ter oder Erfül­lungs­ge­hil­fen beruhen. Wesent­li­che Ver­trags­pflich­ten sind solche, deren Erfül­lung zur Errei­chung des Ziels des Ver­trags not­wen­dig ist.

(2) Bei der Ver­let­zung wesent­li­cher Ver­trags­pflich­ten haftet der Anbie­ter nur für den ver­trags­ty­pi­schen, vor­her­seh­ba­ren Schaden, wenn dieser einfach fahr­läs­sig ver­ur­sacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Scha­dens­er­satz­an­sprü­che des Kunden aus einer Ver­let­zung des Lebens, des Körpers oder der Gesund­heit.

(3) Die Ein­schrän­kun­gen der Abs. 1 und 2 gelten auch zuguns­ten der gesetz­li­chen Ver­tre­ter und Erfül­lungs­ge­hil­fen des Anbie­ters, wenn Ansprü­che direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 erge­ben­den Haf­tungs­be­schrän­kun­gen gelten nicht, soweit der Anbie­ter den Mangel arg­lis­tig ver­schwie­gen oder eine  Garan­tie für die Beschaf­fen­heit der Sache über­nom­men hat. Das gleiche gilt, soweit der Anbie­ter und der Kunde eine Ver­ein­ba­rung über die Beschaf­fen­heit der Sache getrof­fen haben. Die Vor­schrif­ten des     Pro­dukt­haf­tungs­ge­set­zes bleiben unbe­rührt.“

13.    All­ge­mei­ne Betriebs­er­laub­nis und Ver­si­che­rungs­schutz

13.1 Durch Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance opti­mier­te Daten­satz, kann zum Erlö­schen der all­ge­mei­nen Betriebs­er­laub­nis für Ihr Fahr­zeug führen. Dies hat die Kon­se­quenz, dass das so ver­än­der­te Fahr­zeug nicht im öffent­li­chen Stra­ßen­ver­kehr benutzt werden darf. Sie haben die tech­ni­sche Abnahme durch  eine amtlich aner­kann­te Prüf­ein­rich­tung i.S.d. § 19 StVZO in eigener Ver­ant­wor­tung und auf eigene Rech­nung zu orga­ni­sie­ren. Darüber hinaus werden Sie darauf hin­ge­wie­sen, dass ohne all­ge­mei­ne Betriebs­er­laub­nis auch kein Ver­si­che­rungs­schutz besteht.

14.  Daten­schutz

14.1 Tahmina Sooma Foxx Per­for­mance ver­wen­det die von Ihnen mit­ge­teil­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse, Tele­fon­num­mer, Konto-Nummer und BLZ) gemäß den Bestim­mun­gen des Daten­schutz­rechts ( www.foxx-performance.de/datenschutz

14.2 Alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten werden grund­sätz­lich ver­trau­lich behan­delt. Die für die Geschäfts­ab­wick­lung not­wen­di­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten werden von Foxx Per­for­mance gespei­chert und zur Abwick­lung von Bestel­lun­gen, Ver­wal­tung der Kun­den­be­zie­hung, Lie­fe­rung von Waren, Abwick­lung von Zah­lun­gen und Abwen­dung von For­de­rungs­aus­fäl­len genutzt sowie hierfür gege­be­nen­falls an Dienst­leis­tungs­part­ner, derer Foxx Per­for­mance sich zur Ver­trags­ab­wick­lung bedient (wie bei­spiels­wei­se Spe­di­ti­ons­un­ter­neh­mern oder Kre­dit­in­sti­tu­te), wei­ter­ge­ge­ben.

15. Zur Online-Streit­bei­le­gung, Teil­nah­me am Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren

15.1 Nach gel­ten­dem Recht sind wir ver­pflich­tet, Ver­brau­cher über die Exis­tenz der Euro­päi­schen Online-Streit­bei­le­gungs-Platt­form hin­zu­wei­sen, die für die Bei­le­gung von Strei­tig­kei­ten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht ein­ge­schal­tet werden muss. Für die Ein­rich­tung der Platt­form ist die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on zustän­dig. Sie finden die Euro­päi­sche Online- Streit­bei­le­gungs-Platt­form hier: http://ec.europa.eu/odr/

15.2  Wir sind nicht ver­pflich­tet, an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren von einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men und haben uns daher gegen eine frei­wil­li­ge Teil­nah­me ent­schie­den.

16.  Anwend­ba­res Recht

16.1 Es gilt das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land.

Tahmina Sooma

FOXX- Per­for­mance

Querweg 2

221465 Reinbek
Deutsch­land

Telefon:  040- 600 657 27

Telefax:  040–  521 507 63
E‑Mail: info@foxx-performance.de