Mobi­leye 630
für B2C

Das Fah­rER­as­sis­tenz­sys­tem
Mobi­leye 630 für Endverbraucher

End­ver­brau­cher dürfen sich jetzt über eine beson­de­re Fah­rer­as­sis­tenz­sys­tem freuen. Wir ver­trei­ben und ver­kau­fen Mobi­leye 630.

Mobileye 630 1

Unfälle aktiv vermeiden

Mobi­leye 630 warnt den Fahrer durch akus­ti­sche und visu­el­le Signale vor poten­zi­el­len Gefah­ren auf der Straße und gibt ihm Zeit, Unfälle zu ver­mei­den oder abzumildern.

Ver­bes­ser­te Fahrerleistung

Unter­su­chun­gen zeigen, dass Echt­zeit­war­nun­gen zu bes­se­rem Fahr­ver­hal­ten bei­tra­gen. Mit der Ana­ly­tik-Platt­form können Sie Ihren Fuhr­park und dessen sicher­heits­re­le­van­te Ver­bes­se­run­gen verfolgen.

Zukunfts­si­che­re Technik

Das KI-gestütz­te System ist immer einen Schritt voraus – dank OTA-Aktua­li­sie­run­gen verfügt Ihr Fuhr­park stets über neueste Sicherheitsfunktionen

Spurhaltewarnung

Spur­hal­teas­sis­tent (LDW)

Das System warnt Sie visuell und akus­tisch, wenn das Fahr­zeug ohne Blinken die Fahr­spur verlässt.

Kollisionswarnung

Fuß­gän­ger- und Rad­fah­rer-Kol­li­si­ons­war­nung (PCW)

Das System über­mit­telt vor einer bevor­ste­hen­den Kol­li­si­on mit einem Fuß­gän­ger oder Rad­fah­rer auch bei Nacht.

* erfor­dert  eine mini­ma­le Licht­men­ge, funk­tio­niert nicht bei voll­stän­di­ger Dunkelheit

vorausschauende Kollisionswarnung

Kol­li­si­ons­war­ner (FCW)

Das System warnt Sie visuell und akus­tisch, wenn auf Auto­bah­nen oder auch in städ­ti­schen Gebie­ten eine bevor­ste­hen­de Kol­li­si­on mit einem vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeug oder Motor­rad erkannt wird. Das System gibt bis zu 2,7 Sekun­den vor einer Kol­li­si­on eine Warnung aus, sodass Ihnen genug Zeit zum Reagie­ren bleibt. Die FCW-Warnung wird anhand der Zeit bis zur Kol­li­si­on (Time to Col­li­si­on, TTC) mit dem vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeug unter Berück­sich­ti­gung der Ent­fer­nung und der rela­ti­ven Fahr­ge­schwin­dig­keit berechnet.

Abstandsuberwachung

Abstands­über­wa­chung und ‑Warnung (HMW)

Mit HMW wird die Ent­fer­nung (gemes­sen in Sekun­den) zum vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeug über­wacht, wenn diese 2,5 Sekun­den oder weniger beträgt, wird eine Warnung ausgegeben.

Mobileye 630 für Endverbraucher

Geschwin­dig­keits­be­gren­zungs­an­zei­ge (SLI)

Mit der Geschwin­dig­keits­be­gren­zungs­an­zei­ge und Ver­kehrs­zei­chen­er­ken­nung werden entlang der Straße die vor­ge­ge­be­nen Höchst­ge­schwin­dig­kei­ten erfasst. Wenn ein Fahrer diese über­schrei­tet, wird er durch eine visu­el­le Anzeige darauf hin­ge­wie­sen und auf­ge­for­dert, wieder eine sichere Geschwin­dig­keit einzuhalten.

Mobileye 630 für Endverbraucher

Weitere Merk­ma­le

  • Ver­kehrs­zei­chen­er­ken­nung und Verkehrszeichenanzeige
  • Der typen­un­ab­hän­gi­gen E‑Zertifizierung (e24*72/245*2009/19*2003*00) verfügt über den Nach­weis der Elek­tro­ma­gne­ti­schen Ver­träg­lich­keit (EMV).
  • Sie ver­lie­ren nicht die Gewähr­leis­tung ihres Fahrzeugs.
  • Die Montage erfolgt meist ohne sicht­ba­re Kabel­füh­rung und lassen sich Rück­stands­los bei einem Fahr­zeug­wech­sel entfernen.
  • Preis 749,00 Euro ohne Montage
  • Preis 949,00 Euro inkl. Montage vor Ort
  • Mon­ta­ge­ter­min 7–14 Tage im Voraus
  • Mon­ta­ge­zeit ca. 2 Std.

Tuning + Mobi­leye 630 Packet Angebot, bitte hier um Preisanfrage.