Mobi­leye Shield+ 
Unfallpräventions-System

Unfall­prä­ven­ti­ons­sys­tem mit Abbie­ge­as­sis­tent für Last­kraft­wa­gen und andere große Nutzfahrzeuge

Mobi­leye Shield+™ ist ein Unfall­prä­ven­ti­ons­sys­tem zum Nach­rüs­ten, das spe­zi­ell für die toten Winkel, grö­ße­ren Wen­de­krei­se und anderen Her­aus­for­de­run­gen hinter dem Steuer eines Lkws oder anderen großen Fahr­zeu­ges ent­wi­ckelt wurde.

Unfälle mit Fahr­zeu­gen, Fuß­gän­gern und Fahr­rad­fah­rern vermeiden

Fahrer können ihre Augen nicht überall haben. Diese Tech­no­lo­gie kann sie unter­stüt­zen. Mobi­leye Shield+ besteht aus zwei bis acht Vision-Sen­so­ren, die kon­ti­nu­ier­lich die Straße vor dem Fahr­zeug und die toten Winkel auf beiden Seiten des Fahr­zeugs sowie an der A‑Säule und dem linken Außen­spie­gel überwachen.

Die Mobi­leye Sicher­heits­tech­no­lo­gie basiert auf hoch­ent­wi­ckel­tem maschi­nel­len Lernen und Com­pu­ter­vi­si­on-Algo­rith­men die die Fahr­um­ge­bung kon­ti­nu­ier­lich ana­ly­sie­ren, um Gefah­ren, wie andere Fahr­zeu­ge, Fuß­gän­ger, Rad­fah­rer und Motor­rad­fah­rer, zu erken­nen. Poten­zi­el­le Gefah­ren werden von Mobi­leye Shield+ erkannt, um bei Bedarf den Fahrer in Echt­zeit durch opti­sche und akus­ti­sche Signale bei der Ver­mei­dung bzw. Abschwä­chung von Kol­li­sio­nen zu unterstützen.

Kol­li­sio­nen ver­mei­den oder abschwächen

Rüsten Sie Ihre Fahr­zeu­ge mit der moder­nen Fah­rer­as­sis­tenz­tech­no­lo­gie aus, um leich­te­re Auf­fahr­un­fäl­le oder Heck­kol­li­sio­nen in ver­kehrs­rei­chen Städten zu vermeiden.

Objekte im toten Winkeln erkennen

Ver­mei­den Sie Unfälle mit Fuß­gän­gern, Fahr­rad­fah­rern oder Motor­rad­fah­rern dank Fuß­gän­ger-Kol­li­si­ons­war­nun­gen und Abbiegeassistent.

Unfall­kos­ten senken

Senken Sie Fahr­zeug­re­pa­ra­tur­kos­ten und andere Kosten, die mit Kol­li­sio­nen, starkem Abbrem­sen sowie abge­lenk­tem Fahren zusam­men­hän­gen, indem Sie Ihre Fahr­zeu­ge mit einem aus­ge­reif­ten Unfall­prä­ven­ti­ons­sys­tem ausstatten.

Fahr­si­cher­heit fördern

Opti­sche und akus­ti­sche Signale unter­stüt­zen Ihre Fahrer dabei, stets einen ange­mes­se­nen Sicher­heits­ab­stand zu vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeu­gen ein­zu­hal­ten. Der Sicher­heits­ab­stand kann an die Bedürf­nis­se Ihrer Fahr­zeug­flot­te ange­passt werden.

Nach­rüs­tung Ihres bestehen­den Fuhrparks

Rüsten Sie LKW, Müll­trans­por­ter, Lini­en­bus­se, und andere große Nutz­fahr­zeu­ge noch heute mit der fort­schritt­li­chen Sicher­heits­tech­no­lo­gie von Mobi­leye Shield+ nach.

Merk­ma­le von Mobi­leye Shield+

Abbiegeassistent

Abbie­ge­as­sis­tent, Tot­win­kel-Warnung und Kollisionswarnung

Zur kon­ti­nu­ier­li­chen Über­wa­chung der Fahr­um­ge­bung umfasst Mobi­leye Shield+ stra­te­gisch plat­zier­te Kameras um das Fahr­zeug herum. Werden im Toten Winkel des Fahr­zeugs Fuß­gän­ger oder Fahr­rad­fah­rer erkannt, wird der Fahrer gewarnt, um ent­spre­chend darauf reagie­ren zu können.

Kollisionswarnung

Fuß­gän­ger-Kol­li­si­ons­war­nung, ein­schließ­lich Fahrradfahrererkennung

Mobi­leye warnt den Fahrer bei Tages­licht bis zu 2 Sekun­den vor der Kol­li­si­on mit einem Fuß­gän­ger oder Fahr­rad­fah­rer vor dem Fahr­zeug oder im Toten Winkel. Somit hat der Fahrer genü­gend Zeit zu reagie­ren und kann, in den meisten Fällen, den Unfall verhindern.

Abstandsuberwachung

Abstands­über­wa­chung und ‑warnung

Mobi­leye unter­stützt den Fahrer dabei, einen siche­ren Abstand zum vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeug (gemes­sen
in Sekun­den) ein­zu­hal­ten und warnt bei zu dichtem Auf­fah­ren durch akus­ti­sche und opti­sche Signale. Die Defi­ni­ti­on eines „siche­ren“ Abstands kann an die Bedürf­nis­se Ihrer Fahr­zeug­flot­te ange­passt werden.

vorausschauende Kollisionswarnung

Vor­aus­schau­en­de Kollisionswarnung

Mobi­leye warnt den Fahrer bis zu 2,7 Sekun­den vor der Kol­li­si­on mit einem vor­aus­fah­ren­den Fahr­zeug oder Motor­rad­fah­rer und gibt dem Fahrer genü­gend Zeit zu reagie­ren, um, in den meisten Fällen, den Unfall zu verhindern.

Spurhaltewarnung

Spur­hal­te­war­nung

Mobi­leye warnt den Fahrer über opti­sche und akus­ti­sche Signale, wenn ein unbe­ab­sich­tig­tes Ver­las­sen der Fahr­spur erkannt wird.